Gelassenheit in der Erziehung – KEB-Vortrag am nächsten Mittwoch

Zu einem Vortrags- und Gesprächsabend unter dem Titel „Gelassenheit in der Erziehung“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung Eltern und Interessierte am Mittwoch, 4. März, um 20 Uhr in das Gemeindezentrum Wippingen ein.

Wer kennt das nicht? Manchmal möchte man geduldig mit seinem Kind sein, sich weniger Sorgen machen, nicht so schnell genervt sein - einfach alles etwas entspannter sehen können. Dieser Abend gibt Impulse den Familienalltag gelassener zu sehen, unnötigen Ballast abzuwerfen und den Familienalltag gelassener gestalten zu können. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 04966/990055. [jdm]

Greenpeace: Jetzt mitzeichnen! Für Klimaschutz statt Aufrüstung!

Am vergangenen Donnerstag empfingen Greenpeace-Aktivist*innen auf Schlauchbooten das Frachtschiff Endurance vor der Hafeneinfahrt in Bremerhaven mit dem Banner: „Stop War Games – Save Peace“. Der Protest richtete sich gegen die Fracht des Schiffes: Panzer und anderes Kriegsgerät, das für ein monströses US-Militärmanöver über den Atlantik geschafft wird: „Defender 2020“.

Greenpeace fordert: Statt auf militärische Machtdemonstrationen und Abschreckung müssen die Staaten auf Zusammenarbeit und Klimaschutz setzen, um für Frieden und Sicherheit zu sorgen. Unterstützen Sie den Protest von Greenpeace und unterzeichnen Sie das Greenpeace-Friedensmanifest. (mehr …)

Emsländisches Brauchtum um den „Matthiastag“

Hümmlinger Mädchen mit Tracht um 1900
Hümmlinger Mädchen in Tracht

In der "Hümmlinger Bildchronik" von Bernhard Stubbe und Gerd Harpel von 1991 findet sich auch ein Artikel über den 24. Februar, den Matthiastag. Früher war dieser Tag laut Stubbe/Harpel auch für die Bauern auf dem Hümmling von besonderer Bedeutung. Wetterregeln leiteten von diesem Tag das zukünftige Wetter ab. „Wenn dat op Matthäisnach't fröst, so geit't veiertig Nachte so“. Also wird es in diesem Jahr wohl nichts mehr mit dem Frost. (mehr …)

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:
Montag, 24.02. Dankern, Papenburg
Dienstag, 25.02. Neudörpen, Salzbergen
Mittwoch, 26.05. Klein Fullen, Venhaus
Donnerstag, 27.02. Herzlake, Neusustrum
Freitag, 28.02. Meppen, Klein Hesepe
Samstag, 29.02. Elbergen
Sonntag, 01.03. Lingen [Landkreis Emsland]

Papierbehälter erhalten ab März Identchip

Bereits 2014 hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Emsland (AWB) alle rund 170.000 Restmüll- und Biotonnen mit einem Chip und einem weißen so genannten Identaufkleber ausgerüstet. Im Zeitraum März bis Mai 2020 folgt emslandweit die Chip-Ausrüstung sämtlicher Papiertonnen und Papiercontainer. (mehr …)

Greenpeace-Aktivistinnen und Aktivisten protestieren gegen Kriegsübung Defender 2020

Deutschland gehört weltweit zu den führenden Waffenexporteuren. Greenpeace hat sechs Forderungen zur Endverbleibskontrolle
Deutschland gehört weltweit zu den führenden Waffenexporteuren. Greenpeace hat sechs Forderungen zur Endverbleibskontrolle

Gegen das US-Großmanöver Defender 2020 protestierten am Donnerstag Greenpeace-Aktivistinnen und Aktivisten in Bremerhaven.

Anlass war die Ankunft des Frachtschiffs Endurance, das Kriegsmaterial aus den USA für die Kriegsübung in die baltischen Länder, nach Polen und Georgien verlegt. Ein Schlauchboot trug ein Banner mit der Aufschrift „Stop War Games, save Peace!“. Schwimmerinnen demonstrierten im Hafenbecken gegen die Einfahrt des Transportschiffs. „Diese Kriegsübung ist eine gezielte Machtdemonstration und Provokation gegenüber Russland,” sagt Christoph von Lieven, Sprecher von Greenpeace Deutschland. “Die Teilnahme Deutschlands steht im krassen Widerspruch zu der im 2+4-Vertrag zur Wiedervereinigung vereinbarten Friedenspolitik.” Im 1990 geschlossenen Wiedervereinigungsvertrag heißt es, dass “von deutschem Boden nur Frieden ausgehen wird.” Demnach sind außerdem “Handlungen, die geeignet sind…das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören”, strafbar. (mehr …)

Erinnerung: Morgen Karneval in Wippingen

Flyer zur Wippinger Karnevalssitzung 2020

Morgen, am 21.02.2020, also vor dem Karnevalshöhepunkt am Rosenmontag, findet in der Wippinger Mehrzweckhalle die Karnevalssitzung statt.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 EURO. Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Es haben sich auch Akteure von außerhalb Wippingens angemeldet.[Gerd Klaas]

Neue Starttermine der Lauftreffs des emsländischen Bündnis gegen Depression

Lauftreff gegen Depression

Das emsländische Bündnis gegen Depression und die Gesundheitsregion Emsland bieten aufgrund der durchweg positiven Resonanz und der aktuellen Nachfrage die Lauf- und Walkingtreffs wieder an. Unter fachkundiger Leitung wird an den bisherigen Standorten in Lingen, Haselünne, Meppen und Papenburg wieder gemeinsam Sport getrieben. (mehr …)

Viehtransport früher: Bahnhof Kluse spielte eine große Rolle

Bahnhof Kluse
Bahnhof Kluse 1908

Der Bahnhof Kluse spielte nicht nur für Wippingen und Steinbild-Ahlen eine große Rolle, sondern auch für die Bauern in Neubörger und Börger. Hatte ein Bauer in Börger ein Rind an den Viehhändler verkauft, wurde auch erwartet, dass er dieses Rind zu einer vereinbarten Zeit auf dem Bahnhof Kluse ablieferte. Lastwagen und andere Arten von Viehtransporten gab es nicht und so musste das Vieh von Börger durch das damals noch vorhandene Moor nach Kluse getrieben werden oder am Strick dorthin geführt werden. (mehr …)

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:
Montag, 17.02. Hebelermeer, Holthausen
Dienstag, 18.02. Papenburg, Westrum
Mittwoch, 19.02. Beesten, Meppen
Donnerstag, 20.02. Emmeln, Steide
Freitag, 21.02. Hüven, Huden   [Landkreis Emsland]

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:
Montag, 10.02. Papenburg, Rastdorf
Dienstag, 11.02. Twist, Damaschke
Mittwoch, 12.05. Nenndorf, Herzlake
Donnerstag, 13.02. Salzbergen, Lindloh
Freitag, 14.02. Groß Stavern, Hülsen
Samstag, 15.02. Breddenberg
Sonntag, 16.02. Handrup [Landkreis Emsland]

Seminarreihe „Frauen und Finanzen“ – Altersvorsorge

Welche Strategien und Produkte müssen Frauen bei der Altersvorsorge beachten? Wie finden sie einen eigenen Weg zur finanziellen Absicherung und Unabhängigkeit? Die private Altersvorsorge wird für viele zunehmend wichtiger, denn mit der gesetzlichen Rente allein wird der gewohnte Lebensstandard im Alter nicht zu halten sein. Frauen haben oft ganz andere Anforderungen und Wünsche an die finanzielle Lebensplanung und Altersvorsorge als Männer. Der Vortrag hilft Ihnen bei der Analyse und zeigt verschiedene Optionen einer sicheren Altersvorsorge auf. Die Veranstaltung wird von der Gleichstellungsbeauftragten in Kooperation mit der VHS Meppen angeboten.
Termin: Mo. 17.02.2020, 19:00 – 21:15 Uhr,
VHS Meppen, Freiherr-vom-Stein-Str. 1, Raum 53.
Anmeldung: Claudia Wobbe, E-Mail: claudia.wobbe@vhs-meppen.de, Telefon: 05931 93-7317 hier anmelden! [Landkreis Emsland]

Schwimmkurs für Kinder im Dünenbad Dörpen

In den Osterferien (30.03. bis 14.04.2020) findet ein neuer Schwimmkurs für Kinder ab 6 Jahren statt. 10 Termine, Kosten: 60,- €.
Anmeldung ab 04.03.2020 im Dünenbad unter der Tel. 04963 / 4217. [jdm}

Telefoniegeräte speziell für Schwerhörige sind nicht so teuer

Entspannt telefonieren, ohne bei jedem Satz nachfragen zu müssen – für Schwerhörige ist dies mit einem herkömmlichen Telefon oder Handy nicht möglich. Dabei gibt es auf dem Markt durchaus Festnetzgeräte und Mobiltelefone, die an die speziellen Bedürfnisse von Schwerhörigen angepasst sind. (mehr …)

Landkreis Emsland sucht Berufsbetreuer

Derzeit leben im Landkreis Emsland etwa 5.000 kranke, alte oder behinderte Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind und von rechtlichen Betreuerinnen und Betreuern unterstützt werden. Die Betreuungsstelle des Landkreises Emsland sucht weitere Berufsbetreuer, die auf Wunsch der oder des Betroffenen oder von Amts wegen eingesetzt werden. Personen, die sich eine selbständige Tätigkeit als Berufsbetreuerin oder Berufsbetreuer vorstellen können, können sich mit Fragen zum genauen Anforderungsprofil, zu den Aufgaben und zum Bewerbungsverfahren unter der Telefonnummer 05931 44-1408 an den Landkreis Emsland, Betreuungsstelle, wenden. [Landkreis Emsland] (mehr ...)

Martin Sonneborn und viele weitere fordern: Julian Assange aus der Haft entlassen

Screenshot von "Assange-helfen.de"

Heute stellten Günter Wallraff (Investigativjournalist), Sigmar Gabriel (Bundeaußenminister a.D.), Gerhard Baum (Bundesinnenminister a.D.) und Sevim Dagdelen (MdB) in der Bundespressekonferenz in Berlin den Appell "Julian Assange aus der Haft entlassen" vor, der von weit mehr als 100 Prominenten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien unterzeichnet wurde. Auch Sie können unterzeichnen! [jdm]

Wippinger Karnevalssitzung am Freitag, den 21.02.2020

Flyer zur Wippinger Karnevalssitzung 2020

Am Freitag, dem 21.02.2020, also vor dem Karnevalshöhepunkt am Rosenmontag, findet in der Wippinger Mehrzweckhalle wieder eine Karnevalssitzung statt. Organisiert wird sie von der Gruppe, die auch schon die letzte Karnevalssitzung in Wippingen verantwortete.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 EURO. Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Es haben sich auch Akteure von außerhalb Wippingens angemeldet.

Einer der Highlights wird sicherlich das „Dorfgespräch“ sein. Auf charmante Art und Weise wird über das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Gemeindeleben berichtet. [Gerd Klaas]

Angebot: Kaminholz selbst schneiden im Gemeindewald

An alle Wippinger Bürger:

Die Gemeinde Wippingen möchte einen kleinen Teil des gemeindeeigenen Waldes durchforsten, um den Bestand von Totholz zu befreien. Wer Interesse an Kaminholz zum Selberschneiden hat, möge sich bei Johannes Hempen (Tel. 01794884015) melden. Der Besitz eines Motorsägenscheines ist zwingend notwendig. Gemeinde Wippingen
[Johannes Hempen]

Regierungssprecher Seibert zu Appellen zur Freilassung von Assange: Unsere Haltung wird sich nicht ändern

Bundespressekonferenz

Am 6. Februar wird eine parteiübergreifende Initiative, getragen unter anderem von Außenminister a. D. Sigmar Gabriel, einen Appell zur Freilassung von Julian Assange vorstellen. Sogar Mithäftlinge haben sich für Assange eingesetzt. Nur die Bundesregierung kümmern Folter und juristische Verfolgung von Journalisten durch die Verbündeten nicht. (mehr …)

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:
Montag, 03.02. Lingen, Wippingen
Dienstag, 04.02. Meppen, Listrup
Mittwoch, 05.02. Renkenberge, Börger
Donnerstag, 06.02. Herbrum, Steide
Freitag, 07.02. Klosterholte, Bramsche
Samstag, 08.02. Großer Sand
Sonntag, 09.02. Vinnen  [Landkreis Emsland]      

Pflanzenschutz – schnell erklärt


Julius Kühn-Institut - Pflanzengesundheit - Video auf Youtube

Das Julius-Kühn-Institut – Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen (JKI) ist eine Einrichtung des Bundes in der mehrere frühere Pflanzenforschungsinstitute zusammengefasst wurden.

Auf Youtube klärt dieses Institut mit mehrminütigen Filmen über verschiedene Fragen rund um den Pflanzenschutz auf. Da geht um die Pflanzenkrankheiten, die man in seinen Garten holen kann, indem man Pflanzen per Katalog bestellt ohne auf ein Pflanzengesundheitszeugnis zu achten (Filmtitel: Pflanzengesundheit). Oder um den Kartoffelkäfer, die Mehlmotte, den Kohlweißling , den Getreideplattkäfer oder weitere pflanzenschädigende Tierchen. Sehr informativ und kompakt. [HM/ jdm]

Video über den getreideplattkäfer auf Youtube
Video über Kohlweißlinge auf Youtube
Video über die Mehlmotte auf Youtube

Wippinger Theatersaison beginnt am Freitag

Am nächsten Freitag um 16 Uhr findet die erste der fünf Aufführungen der Wippinger Theatergruppe statt. In dem plattdeutschen drei-aktigen Stück "Modenschau in'n Ossenstall" von Jonas Jetten steht die Misere der Landwirtschaft im Mittelpunkt. Allerdings auf ganz spezielle Weise:

Ems-Zeitung vom 31.01.2020
Ankündigung in der Ems-Zeitung vom 31.01.2020

Paul Hartmann, Landwirt und Hobbymaler hat seinen Hof runter gewirtschaftet. Seine vermeintlich letzte Rettung: der neue Zuchtbulle Bruno. Doch der weigert sich seine Arbeit zu erledigen. Bruno interessiert sich nur für das eigene Geschlecht, was zu einigen Missverständnissen führt. Auch mit der Malerei kommt Paul nicht weiter. Sein letztes Bild, in das er all seine Hoffnungen gesetzt hat, wird vom Zuchtbullen zerstört. Jetzt ist guter Rat teuer. Da hat Franz, Freund von Paul die Idee mit der Modenschau im Ochsenstall. Als es dann endlich so weit ist, fallen die Models aus und sie müssen ersetzt werden. Nun gerät erst recht alles aus den Fugen. Tilly, die Frau von Paul und die Nachbarinnen mischen auch kräftig mit. Außerdem soll Paul noch eine Halbschwester haben und prompt melden sich gleich mehrere.

Das alles kann doch nicht gut ausgehen, oder? Das werden wir ja sehen. Die Termine finden Sie im Flyer. [jdm/ Ems-Zeitung vom 31.01.2020/ www.mein-theaterverlag.de]

Neue Ausgabe der Emsland-Statistik

Emsland-Statistik 1/2020

1970 hatte das Emsland 228.001 Einwohner und es wurden 4785 Kinder geboren. 2018 bei einer Bevölkerung von 325.657 waren es 3212 Kinder.

Weitere Daten in der "Emsland-Statistik 1/2020":
- Geburten- und Wanderungssalden
- Durchschnittsalter
- Schüler an allgemeinbildenden Schulen

Und weitere Informationen. [jdm/ Landkreis Emsland]